Norman Gaebel - Karlsruhe im Land stärken!

Über mich

Ihr Kandidat in Karlsruhe I (Ost)

Ich lebe seit 20 Jahren in Karlsruhe, aktuell Durlach. Meine Verbindung nach Karlsruhe reicht weit zurück, so haben schon meine Großeltern hier gewohnt. Ich bin Familienvater eines 15 jährigen Sohns und verheiratet.
Von Beruf bin ich Dipl. Wirtschaftsinformatiker (BA), selbstständig und Dozent an der DHBW.
Außerdem engagiere ich mich als Ehrenamtlicher Richter am Verwaltungsgericht und als
Aufsichtsratsvorsitzender der Freien Waldorfschule.

Download Pressefoto

Positionen

Mit Vernunft für die Freiheit!

Motivation

Ich bin kein Politiker, aber der Zustand unseres Landes hat mich veranlasst politische Verantwortung übernehmen zu wollen.
Unser Land muß wieder innovativ gestaltet und nicht nur verwaltet werden.
Ich bringe durch Beruf und meine weiteren Tätigkeiten eine hohe Expertise in den Bereichen:
Bildung,
Gesundheit,
Digitalisierung und Wirtschaft mit.
Dies sind gerade in der heutigen Zeit neben dem Umwelt- und Klimaschutz, die wichtigsten Themen.

Steuern

Steuern sind inzwischen einer der Standortnachteile Deutschlands, aber nicht nur bei den Unternehmersteuern, vor allem die Einkommensteuer muß reformiert werden, um wieder jedem ein Aufstiegsversprechen geben zu können. Wenn man dem Bürger keine Mittel läßt, kann er auch nichts aufbauen und beispielsweise kein Wohneigentum bilden, was aber die Wohnungsmarktsituation verbessern würde. Auch hier sind wir Schlusslicht in Europa. Packen wir es an!

Wirtschaft

Ziel ist eine nachhaltige technologieoffene am Klimaschutz orientierte Wirtschaftspolitik, die sich an der sozialen Marktwirtschaft orientiert, weg vom Staatsbürokratismus hin zu mehr Gründergeist! Gerade Karlsruhe als der Standort für IT Unternehmen und Forschung muß erhalten bleiben und weiter ausgebaut werden. Das Land muß hier die einseitige Förderung des schwäbischen Silicon Valley beenden und wieder mehr nach Karlsruhe schauen.

Gesundheit

Stärkung des Gesundheitswesen und der freien Berufe, bessere Entlohnung der Gesundheitsberufe und wieder den Patienten in den Mittelpunkt stellen. Gesundheit gehört für mich zur Grundversorgung die man als Land sich leisten muß, genauso wie ausreichend Lehrer und Polizisten und eine funktionierende Verwaltung. Und ein Land wie D und BW muß sich das erst recht leisten wollen.

Bildung

Digitalisierung und Medienkompetenz endlich verwirklichen, KIT und Hochschulstandort Karlsruhe stärken!
Hardware und Breitbandanschlüße, sind zwar die Grundvoraussetzung, die wir leider auch noch nicht haben, wir brauchen aber vor allen die Schaffung von Medienkompetenz, nicht nur bei Schülern, sondern auch bei Lehrern und sinnvolle Medienkonzepte. Onlineunterricht kann nicht den Präsenzunterricht ersetzen, aber sinnvoll erweitern.

Mobilität

Emissionen senken - Arbeitsplätze erhalten. Gleichberechtigung aller Verkehrsmittel technologieoffen gestalten unter Einsatz digitaler Verkehrssteuerung. Speziell für Karlsruhe setze ich mich für mehr digitale Verkehrsflusssteuerung ein und Verbesserung des Lärmschutz entlang der A5 und A8. ÖPNV besser fördern um die Höhenstadtteile attraktiver anzubinden. Ich unterstütze die schnelle Umsetzung der 2. Rheinbrücke und der Ortsumfahrung Hagsfeld.

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Neuigkeiten

Informieren Sie sich!

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Kontakt

Offen für Fragen und Ihre Anregungen!